Rotierende Drehmomentsensoren mit Schleifring

Rotierende Drehmomentsensoren mit Schleifring übertragen serienmäßig ein analoges, nicht ver­stärktes DMS-Brückenausgangssignal in mV/V, das über hochwertige, verschleißarme Schleifringe übertragen wird. Schleifringsensoren werden in der Regel für vereinzelte, stichprobenartige Über­prüfungen oder bei geringer Drehzahl ausgeführten Drehmomentmessungen eingesetzt. Eine integrierte Drehzahl-/Drehwinkelmessung ist bei den meisten Drehmomentsensoren mit Schleif­ringübertragung Standard. Typische Einsatzgebiete für diesen Sensortyp sind z.B. die Schraub­technik, Prüfstandsanwendungen wie die Überprüfung von Motoren, Getrieben, Lagern und Dich­tungen, … .

Drehmomentsensoren - Drehmomentaufnehmer

Rotierend mit Schleifring

Bild Typ Messbereich [N·m] Genauigkeitsklasse Drehzahl-/Drehwinkel-
messung
Mechanischer Anschluss
Drehmomentaufnehmer DR-2 DR-2 1..500 0,1 - Zylindrische Welle mit Passfeder
Drehmomentsensor DR-20 DR-20 1..500 0,1 ✓ Standard Zylindrische Welle mit Passfeder
Sensoren für
Schraubsysteme
Typ Messbereich [N·m] Genauigkeitsklasse Drehzahl-/Drehwinkel-
messung
Mechanischer Anschluss
Drehmomentsensor DR-1 DR-1 1..5000 0,1 - Innen- und Außenvierkant
Drehmomentaufnehmer DR-12 DR-12 1..5000 0,1 ✓ Standard Innen- und Außenvierkant
Drehmomentaufnehmer DR-2291 DR-2291 1..20 0,1 - ¼" Sechskant mit Schnellwechselfutter
Drehmomentsensor DR-2335 DR-2335 1..20 0,1 ✓ Standard ¼" Sechskant mit Schnellwechselfutter

Verband für Sensorik und Messtechnik AMA

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEOF

Kalibrierlaboratorium ILAC und DAkkS

Qualitätsmanagement ISO 9001:2008