Zug- und Druckkraftsensoren von Lorenz Messtechnik GmbH

Eine große Vielfalt an Kraftsensoren bieten wir auch bei den Zug- und Druckkraftaufnehmern. Wir unterscheiden 3 verschiedene Bauformen: Kraftaufnehmer mit Innen- oder Außengewinde, S-Profil-Kraftsensoren und Flachprofilkraftaufnehmer. Hier findet man z.B. unseren Präzisions-Universal-Kraft­sensor Typ K-11, hochgenau, äußerst kompakt, leicht montierbar und mit standardisierten Nennkennwert, der sich optimal in bereits bestehende Systeme integrieren lässt; oder auch unseren preislich lukrativen und dennoch hochgenauen S-Profil-Kraftaufnehmer Typ K-25, welcher in be­son­ders kleinen bis mittleren Messbereichen erhältlich ist und zum Schutz gegen Beschädigungen durch unzulässig hohe Zug- und Druckkräfte mit einem mechanischen Anschlag als Überlastschutz (Option bis Messbereich 10 kN) geliefert werden kann. Sie liefern serienmäßig ein analoges, nicht verstärktes DMS-Brückenausgangssignal in mV/V. Optional können etliche unserer Zug- und Druckkraftsensoren mit einem erweitertem Temperaturbereich von -40°C bis 150°C geliefert werden. Typische Einsatz­gebiete für diesen Sensortyp sind z.B. Materialprüfmaschinen, Seil- oder Federkraftmessung, Über­prüfung von Betätigungskräften, Kraftbestimmungen in Gurtspannern oder Bowdenzügen, die in­dus­tri­elle Prozessüberwachung beim Einpressen, Fügen, Nieten, Stanzen, Ziehen, … .

K-1882

Typ: K-1882
Messbereich: Zweibereichskraftsensor
1 / 10 kN
15 / 150 kN
Genauigkeitsklasse: 0,2..0,4
Anwendung: Kraftaufnehmer, z.B. für Überwachung von Montagekräften in der Automobilindustrie
Passende Messkabel (PDF-Datenblatt):

Anschlusskabel, 3 m, mit 7-poliger Kabeldose und freien Lötenden
Anschlusskabel, 3 m, mit 7-poliger Winkeldose und freien Lötenden

PDF-Datenblatt: 080818b_K-1882_de.pdf
PDF-Bedienungsanleitung: -
CAD-Daten: DXF
IGS; STP

Verband für Sensorik und Messtechnik AMA

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEOF

Kalibrierlaboratorium ILAC und DAkkS

Qualitätsmanagement ISO 9001