Einsatz von Cookies

Um den Besuch unserer Webseite für Sie komfortabel zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funk­tionen zu ermög­lichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Text­da­teien, die als Identifi­zierungs­zeichen genutzt werden. Wir übermitteln diese mittels Ihres Web­browsers auf die Fest­platte Ihres Computers und können diese während Ihres lau­fenden Besuchs (sog. „Session Cookies“) auslesen. Darüber hinaus verwenden wir auch dauer­hafte Cookies, die bis zu maximal einem Jahr auf Ihrer Fest­platte gespeichert werden und uns so ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zu­erkennen.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie sich auf unsere Web­seite begeben. Unsere Cookies sind mit Hilfe der Sicher­heits­standards Ihres Browsers gegen ein Auslesen durch Dritte geschützt. Sie haben die Möglich­keit, die Spei­cherung von Cookies auf Ihrem Rechner durch entspre­chende Einstel­lungen in Ihrem Browser zu verhindern. Dies kann allerdings den Funktions­umfang unserer Web­seiten für Sie einschränken.

Unter Geltung der DS‑GVO ist die Rechtsgrundlage für die Daten­verar­beitung § 15 Abs. (1) TMG.

Nutzung des Online-Anfrageformulars

Bei Nutzung des Online-Anfrage­formulars erheben wir personen­bezogene Daten (wie bspw. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weiter­gehenden Ver­ar­beitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Unter Geltung der DS‑GVO ist die Rechtsgrundlage für die Daten­ver­ar­beitung Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DS‑GVO.

Nutzung des Kunden-Downloadbereiches

Bei Nutzung des Kunden-Downloadbereiches erheben wir personen­bezo­gene Daten (wie bspw. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefon­nummer) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre Daten nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung, um Ihnen Zugang zum Kunden-Download­bereich zu gewähren.

Unter Geltung der DS‑GVO ist die Rechtsgrundlage für die Daten­ver­ar­beitung Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DS‑GVO.

Recht zur Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten gemäß BDSG

Nach dem BDSG haben Sie auf Antrag ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Erfüllung von Informationspflichten nach der DS‑GVO

Unter Geltung der DS-GVO stehen Ihnen die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten gemäß Art. 15 DS‑GVO,
  • Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DS‑GVO,
  • Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 DS‑GVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 18 DS‑GVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS‑GVO,
  • Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS‑GVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DS‑GVO verstößt.

Verband für Sensorik und Messtechnik AMA

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEOF

Kalibrierlaboratorium ILAC und DAkkS

Qualitätsmanagement ISO 9001